Feedback-Runde #bch17

Im Rahmen der Abschluss-Session des #bch17 haben wir am Sonntagabend wieder unsere traditionelle Feedbackrunde gemacht. Folgende Punkte wurden uns für zukünftige Veranstaltungen mit auf den Weg gegeben:

  • Die drei Hashtags für die Vorstellungsrunde sollten bereits im Rahmen der Ticket-Registrierung abgefragt und mit auf die Namens-Badges gedruckt werden.
    Finden wir gut, verstehen Neu-Barcamper allerdings nicht auf Anhieb. Wir denken darüber nach.
  • Teilnehmer, die Supporter-Tickets für beide Tage buchen, sollten das Ticket für den zweiten Tag umschreiben können, sofern sie verhindert sind.
    Anmerkung: Dies ist technisch nicht möglich, so dass wir eine gewisse No-Show Quote bereits in der Planung berücksichtigt haben.
  • Während der Veranstaltung sollte der Schulgong mit dem Session-Ende übereinstimmen, so dass es nicht zu Überziehungen kommt und der Raum 5 Minuten vor Beginn der Folge-Session geräumt werden kann.
    Lassen wir von der Schule für das #bch18 prüfen.
  • Zum Networking sollte es eine zentrale Pause für alle geben (z.B. 30 Minuten)
    Gute Idee, aber wird es aufgrund des Feedbacks vergangener Veranstaltungen nicht geben 😉
  • Es sollten mehr Beamer-Adapter und -Kabel vorgehalten werden.
    Besorgen wir für das #bch18!
  • IP Bereich des WLANs muss dahingehend erweitert werden, dass die IP Range nicht volläuft.
    Lassen wir ebenfalls durch die Buhmannschule prüfen 🙂
  • Hinweis zu den in der Cafeteria ausleihbaren Mehrfachsteckdosen auf das Info-Blatt schreiben.
  • Im Rahmen der Session-Vorstellung sollte den Referenten das Mikro gehalten werden, um die Sprechzeit von „Selbstdarstellern“ zu minimieren.
  • Die Musik auf der Warm-Up Party war zu laut. Nächstes Mal sollte eine leisere Location gewählt werden.
  • Erklärung „Was ist ein Barcamp?“ sollte noch einmal verbessert werden.
  • Hinweise zu kostenfreien Parkplätzen in der Nähe in den Bereich „Anreise“ aufnehmen.
  • Live-Streaming von Sessions wäre zukünftig wünschenswert.
    Versuchen wir über einen Sachsponsor umzusetzen. Alternativ bringen wir die beiden Smartphone Stative auch nächstes Jahr wieder mit.

Gelobt wurden bei dieser Veranstaltung:

  • Orga-Team (Theresa & Rene)
  • Engagement der freiwilligen Helfer (Aufbau, Abbau, Check-In)
  • Freundlichkeit von Rosi & Peter in der Cafeteria
  • Zentrale Lage der Buhmannschule Hannover / gute Anreise
  • Essen, Getränkeauswahl
  • Qualität und Quantität der Sessions
1 Antwort
  1. Natalie
    Natalie says:

    Hallo. Ich war dieses Jahr dss erste Mal dabei und fand es großartig. Tatsächlich war es schwierig, meinem Umfeld zu beschreiben was das für eine Veranstaltung ist. Und ich hätte mich sehr gefreut, wenn es von den Sessions Videos oder zumindest Audioaufnahmen gegeben hätte – oft liefen mehrere interessante Themen gleichzeitig…

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.